Sein Name ist Dehmel, Theo Dehmel.

Wenn Theo den Raum befährt hört man nichts anderes als: ”Oh wie süß”, oder ”Guck mal, er hat ein Bäuerchen gemacht, das ist voll niedlich”, oder ”Ruhe, das Baby schläft”. Aber ich glaube, ohne Theo wäre diese ganze Woche nur halb so ”süß” geworden. Ohne Theo würde hier nichts laufen, er ist die Organisation, er sorgt dafür, dass sich immer alle in einem Raum aufhalten, er ist knuffig, er ist schläfrig, er ist CITYZOOMSmusic.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.