Mr. George Speckert

”Könnt ihr bitte mal ein ”d” singen?”, dass war das Erste, worum George uns bat. Mit engelsgleichen Stimmen konnten wir ihn voll und ganz in unseren Bann ziehen. Naja gut, anfangs klang es doch mehr wie kleine Kinder am Spieß, aber mit ein bisschen Hilfe von Martin Hurek (unserem Musiklehrer) und Mr. George Speckert (Profimusiker) sind wir innerhalb von 20 Minuten zu einem Ergebniss gekommen, welches sich wirklich ”hören” lassen kann. Zu beginn haben 3 Leute ein ”d” gesungen und die restlichen 27 Schüler/innen haben andere Töne drumherum gesungen. Es war nur schwierig am Ende auf einen gleichen Ton zu kommen. Schwierig aber nicht unmöglich!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort